Sie befinden sich hier: Produkte > Boden-Aufbereitung

Boden-Aufbereitung und -Stabilisierung

Eine effektive und variable Maßnahme zur Bodenverbesserung ist die sogenannte Stabilisierung, mit der Festigkeit und Belastbarkeit vor allem von weichen Böden des Bodens deutlich erhöht werden können. Dazu gehören u.a. Materialien wie Lehm, Torf, oder Schlamm. Neben Erde und Bodenaushub können als Rohmaterial auch Nebenprodukte der Industrie wie z.B. Asche oder Schlacke verwendet werden. Dieses Ausgangsmaterial wird mit Bindemitteln in Form von Stabilisatoren zu einer homogenen Masse vermischt und als stabilisiertes Material wieder eingebracht. Die Zusammensetzung von Ausgangsmaterial und Stabilisatoren bestimmt den Stabilisierungseffekt der Maßnahme und wird deshalb je nach Boden- und Baustellenbeschaffenheit individuell zusammengesetzt. 

 

Das Stabilisierungsverfahren kann auch in kontaminierten Bereichen (Schadstoffe in Böden und Schlämmen) eingesetzt werden, weil eine Verkapselung des Bodens eine Kontamination der Bodenumgehung unterbindet.

 

Separator

PowerMix