Mischanlagen

Das Triple für die Bodenbearbeitung

In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern der Soilution Gruppe haben wir die Möglichkeit und fachliche Kompetenz Ihnen eine All-In-One Lösung für Ihre Bodenbearbeitung anzubieten.

 

CM 20plus – Mobile Mischanlage mit modernster Ausstattung

Die Mischanlage CM 20plus ist speziell für die Herstellung von Flüssigboden, Beton, HGT und anderen Mischgütern nach den gültigen Vorschriften konzipiert und wurde stetig weiter entwickelt. Sie verfügt über zwei Bindemittelbehälter und ist mit allen Komponenten und Zugaben für die Mischrezeptur ab Werk bestückt, lediglich das Wasser muss fremd eingespeist werden. Das Ergebnis dieser Vorkonfektionierung ist eine hohe und effektive Stunden- und Tagesleistung der Anlage. Die theoretische Leistung, je nach Bodenart und Rezept, beläuft sich zwischen 18 m³/h - 25 m³/h.

 

Anlagenausstattung und Leistungsmerkmale

  • 2 Silos mit einem Fassungsvermögen von je ca. 3 Tonnen, je nach Dichte des Bindemittels.
  • Lagerkapazität, je nach Rezeptur, ausreichend für 50 m³ bis 80 m³ Flüssigboden
  • Additive Verwiegung von Mischgut und Binder additiv mit einer Genauigkeit von maximal + - 2 % Abweichung
  • Optimierung von Flüssigboden und Bindemittelverbrauch durch 3 Messdosen
  • Hochleistungsmischer/Planetenmischer mit hoher Scherenergie, Fassungsvermögen je Charge 1,0 m³ für eine schnelle, homogene Mischung 
  • Keine Kalkzugabe notwendig
  • Keine zeitraubenden Zwischentransporte des Flüssigbodens erforderlich
  • Menge und Konsistenz des Flüssigbodens kann mit jeder Charge geändert werden
  • Schnelles und einfaches Umsetzen
  • Einfacher Transport der mobilen Mischanlage, Mischvorgang auf dem LKW oder im abgestellten Zustand

 

CM 30plus – Die Weiterentwicklung

Die Mischanlage CM 30plus ist eine Weiterentwicklung unserer Mischanlage CM 20plus und ebenso für die Herstellung von Flüssigboden, Beton, HGT, und anderen Mischgütern nach den gültigen Vorschriften konzipiert worden. Sie verfügt neben den beiden Bindemittelbehältern auch über einen integrierten Wassertank und hat somit alles „an Bord“ was für die Herstellung von Flüssigboden benötigt wird. Dadurch ist eine theoretische Leistung, je nach Bodenart und Rezeptur, von bis zu 30m³/h möglich.

 

Anlagenausstattung und Leistungsmerkmale

  • 2 Silos mit einem Fassungsvermögen von je ca. 3 Tonnen, je nach Dichte des Bindemittels
  • Lagerkapazität, je nach Rezeptur, ausreichend für die Herstellung von 50 m³ bis 85 m³ Flüssigboden 
  • Integrierter Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1600 Liter
  • Additive Verwiegung von Mischgut und Binder additiv mit einer Genauigkeit von maximal + - 2 % Abweichung
  • Optimierung von Flüssigboden und Bindemittelverbrauch durch 3 Messdosen + 2 Bindemittelwaagen
  • Hochleistungsmischer/Planetenmischer mit hoher Scherenergie, Fassungsvermögen je Charge 1,0 m³ für eine schnelle, homogene Mischung
  • Bindemittelbefüllung über Drucksilo und Blasschlauch möglich
  • Keine Kalkzugabe notwendig
  • Keine zeitraubenden Zwischentransporte des Flüssigbodens erforderlich
  • Menge und Konsistenz des Flüssigbodens kann mit jeder Charge geändert werden
  • Einfacher Transport der mobilen Mischanlage, Mischvorgang auf dem LKW oder im abgestellten Zustand